Über uns

Die Selbsthilfegruppe Multiples Myelom Würzburg  besteht seit September 2015. Bereits in den Jahren zuvor hatte eine Gruppe in Würzburg gegeben.

Auf dem Patiententag im Februar 2015 wurde der Wunsch geäußert, eine neue Gruppe ins Leben zu rufen. Mit der Unterstützung von Prof. Einsele und Frau B. Schäfer, sowie Frau Gabriele Nelkenstock vom Verein Hilfe im Kampf gegen Krebs wurde am 2. September 2015 unsere Selbsthilfegruppe neu gegründet. Inzwischen sind wir über 40 Mitglieder.

Zu unseren Treffen sind Patientinnen und Patienten und natürlich bild-mit-haendenAngehörige und Freunde herzlich willkommen.

Die Gruppentermine am Mittwoch (18:00 bis 20:00) besuchen ca.  20-25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Samstags (10:00 bis 12:00) zu den Vorträgen kommen dann aber 40-50 Patienten und Angehörige.

An den Gruppenabenden tauschen wir Erfahrungen aus, sprechen darüber, was uns bedrückt, jede und jeder kann ihre / seine Sorgen und Ängste äußern, die Themen sind offen und die Gespräche selbstverständlich vertraulich.

An den Samstagen bieten wir fachliche Vorträge und Diskussionsrunden.  Zur besseren Planung wäre es gut, wenn Sie sich vorher formlos anmelden (E-Mail oder telefonisch).

Natürlich können Sie sich auch telefonisch oder per E-Mail bei uns melden. Wir helfen gerne weiter oder versuchen, Gesprächspartner zu vermitteln.